von 12.30 bis 16.00 Uhr

Blues, Rock & more

Dust Bowl interpretiert Blues und Rockmusik von Künstlern wie Eric Clapton, Hendrix, B.B King und Billy Joel.  Bands wie Cream, Rolling Stones und die Beatles sind musikalische Vorbilder der Band. Marc Dotterweich (Keyboards, Organ, Voc.) aus Bamberg, Robert Wild (Bass, Voc.) aus Baunach, Simon Arnold (Drums) aus Jesserndorf und Philipp Arnold (Gitarre, Leadvocals) aus Jesserndorf sind allesamt erfahrene Live-Musiker aus dem Bamberger und Haßfurter Umkreis. Die Musiker spielen live und authentisch ihre eigene Lieblingsmusik: "Blues and More“. Im Mittelpunkt steht nicht die Kopie, sondern die eigene Interpretation des Originals.

Dust Bowl
von 12.30 bis 16.00 Uhr

Soul and Pop

Die Musikerin Sophia Weinberger schafft es mit einer großen Portion an gesanglichem Talent, musikalischem Gespür, dem unverwechselbaren souligen Charme ihrer Stimme und ihrer charmanten Art das Publikum ausnahmslos in ihren Bann zu ziehen. 

Doch was wäre selbst das schönste Bild der Welt ohne einen passenden Rahmen? Diese Funktion erfüllen im Falle „Miss Sophy & the Groove“ Johannes Klütsch (drums), Eva Lenhard (bass), Andreas Arneth (guitar) und Max Schmidt (sax). Jedes Bandmitglied kann auf langjährige musikalische Ausbildung und Banderfahrungen der unterschiedlichsten Genres zurückgreifen.

So entsteht ein einzigartiges musikalisches Gesamtkunstwerk, welches neben dem Zusammenspiel als Band auch das individuelle Können jedes einzelnen Musikers zum Ausdruck bringt. Bevorzugt halten sie sich im Bereich von Jazz, Funk, Soul und Pop auf, jedoch schrecken sie auch nicht davor zurück ihr Repertoire mit Elementen der unterschiedlichsten Musikrichtungen aufzupeppen.

Der Spaß der dabei aufkommt und die große Spielfreude, die alle auf der Bühne verbreiten, übertragen sich nahtlos auf das Publikum und laden zum Mitwippen bzw. „Mitgrooven“ ein.

von 12.30 bis 16.00 Uhr

Akustik Gypsy-Jazz – Das Gitarren-Duo besticht mit zwei Virtuosen auf höchstem Niveau!

Sowohl Rehan Syed als auch Hyun-Bin Park sind Meister ihres Fachs und fühlen sich im traditionellen Jazz, im Gypsy Jazz als auch im Latin Jazz zu Hause.

Eine Duo Besetzung bietet immer große Freiheiten für die Musiker ihr ganzes Können und Improvisationskunst einzubringen. Die daraus entstehende Spielfreude und Spontanität der beiden Künstler ist ein Vergnügen für das Publikum.